Begeisterung ist besser als Motivation

Wo Mission und Vision fehlt, fehlt auch die Begeisterung.

Visionen geben Kraft. Sie sind unser emotionaler Fels in der Brandung. Wir Menschen brauchen Ziele und Visionen. Wer aufgehört zu träumen, beraubt sich selbst seiner mächtigsten Kräfte.

Schon die alten Seefahrer wussten: Wer nicht weiß, wohin er segeln will, für den ist jeder Wind ungünstig. Gute Motivationsstrategien haben übrigens immer eine Hinzu-Komponente, ein Ziel mit der Anziehungskraft eines Magneten und eine Wegvon-Komponente, mit dem Antrieb einer Rakete.

Ich habe in den letzten 20 Jahren unzählige Male diskutiert, ob Ziele uns womöglich künstlerischer Flexibilität berauben. Hätte ich das Zitat von Mark Twain schon früher gefunden, hätte das viel Redezeit gespart: Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt.

In der goldenen Mitte liegt schon lange kein Gold mehr.

Im Segeln ist der Vorwindkurs am schnellsten. Gegen den Wind kann man nicht segeln, hart am Wind gibt es eine Schräglage. Wer das tut, wovon er begeistert ist, segelt mit dem Wind. Wer das tut, tritt aus der Mitte hervor. Er outet sich.

Nach dem Sturm singen die Vögel.

377Gelöste Probleme sind die Erfolge von morgen. Und Abenteuer ist nur die romantische Bezeichung für Schwierigkeiten. NLP Trainer Seniore Motivatore Dottore atmoser.com wird nicht müde es immer wieder zu wiederholen. Und Reframing ist eine der mächtigsten sprachlichen Werkzeuge, die es gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s